Zur Journal-Übersicht
02.05.19

Case Study Corporate Publishing: LOOKBOOK

Das LOOKBOOK ist das neueste Mitglied in der Familie der RECKLI-Printprodukte. Auf 38 Seiten behandelt es das Thema Betonstrukturen: Dabei handelt es sich um eine Produktlinie von RECKLI, die aus vorgefertigten Betonmatrizen unterschiedlicher Kategorien besteht. Das LOOKBOOK wird in Abständen von etwa einem Jahr erscheinen und jeweils ein neues Thema behandeln, das die Produktlinie mittels aktueller Trends in Szene setzt.

Inspiriert von grünen Architekturtrends der vergangenen Jahre ist die Pflanzenwelt das Titelthema der ersten Ausgabe. Der Claim Form Follows Flora spielt auf naturnahe Formen an und setzt diese farbenfroh in Szene.

Inspiriert von der Natur

Eine Anforderung an das LOOKBOOK war es, Betonstrukturen spannend und im neuen Kontext zu inszenieren.

Dazu brechen wir mit den vertrauten Bildwelten der Architektur: Anhand ungewöhnlicher Bildpaare zeigen wir Parallelen zwischen einer Rippenstruktur und Palmenblättern oder einer Anti-Rutsch-Struktur und Schlangenhaut und sensibilisieren die Zielgruppe auf diese Weise neu für das Thema.

Architekturreferenzen wurden aus ihrem Kontext gelöst und vor farbige Hintergründe gesetzt. Die so geschaffene Abstraktion lenkt den Fokus auf die Fassade. Die farbenfrohe Aufmachung hält die Broschüre zusammen und zeigt: Beton kann mehr als plan und grau.

Die kreative Idee

Das LOOKBOOK lebt durch die Inspiration aus der Natur. Wie der Weg vom ersten kreativen Funken zur fertigen Betonstruktur aussehen kann, beleuchten wir im Designer-Portrait: Form Flow zeigt und erläutert, wie die Gestaltungsidee im kreativen Austausch entwickelt und verfeinert wird, bis die fertige Form entsteht.

Cover und Material

Material, Cover und Inhalt nehmen jeweils Bezug aufeinander. Für das Coverpapier wurde mit Grenita ein auffällig texturiertes Material gewählt, das mit seiner Struktur an Blattadern erinnert. Im Inneren kommt ein offenes Offset-Papier zum Einsatz, das mit seiner angenehmen Haptik eine Verbindung zur Natur schafft.

Die Cover-Illustration findet sich in gespiegelter Form auf Vorder- und Rückseite wieder: Eine Anspielung darauf, dass Form und Inhalt einander bedingen und nicht zu trennen sind.