Zur Journal-Übersicht
01.05.15

Der Affe kommt!

Die Essener Litfaßsäulen zieren unsere Kulturplakate schon. Jetzt erhält »Der Affe« – eine Theaterproduktion des Künstlerduos Sago – auch eine eigene Website. Das Stück »Der Affe« basiert auf Franz Kafkas »Ein Bericht für eine Akademie«. Ein Affe berichtet im Vortragssaal einer Akademie vor arrivierten Wissenschaftlern und Professoren über seine biographische Vergangenheit, vom tierischen Affenwesen hin zum zivilisierten Menschen. Dabei durchläuft er mehrere Entwicklungsstadien: Von der Gefangennahme an der afrikanischen Goldküste durch eine Jagdexpedition der Firma Hagenbeck, seinem Überleben im Käfig eines Ozeandampfers, jener Lern- und Nachahmungsversuche, bis hin zum professorenhaften Primaten, der wissenschaftlichen Gesellschaften seinen »nachgeäfften« Bildungsweg offenbart. Und immer wieder lässt der Affe deutlich die in Grenzen gewiesene Triebhaftigkeit erkennen. Wo befindet sich demzufolge die Kontaktzone in der sich Mensch und Tier, kultiviertes und AFFEktiertes Wesen begegnen? Wer wissen möchte, ob die Metamorphose gelingt, kann unter www.der-affe.com Spielorte und -zeiten finden.