Zur Journal-Übersicht
10.12.14

KHAUS: Neun Tage Kunst und Kultur

Ereignisreiche Tage liegen hinter dem KHAUS – während der Veranstaltungswoche „Kultur trifft Quartier“ wurde das neue Kreativquartier von Wanne-Eickel und Herne herzlich willkommen geheißen. Die eingeladenen Künstlerkollektive haben das KHAUS nicht nur optisch verändert, sondern auch die lange leerstehenden Räume mit ihrer Energie, ihren Ideen und Visionen zu neuem Leben erweckt. Weiße Wände und karge Räume – das war vor der „Steppenhexe“, die dem KHAUS mit ihrer Rauminstallation ein neues Gesicht gegeben hat. Und auch außen erstrahlte das ehemalige Karstadt-Gemäuer in neuem Licht – dank der Gruppe avk4, die mit ihren poetischen Fassadenprojektionen die Einkaufsstraße zum öffentlichen Kinosaal verwandelte. Die „Spielkinder“ nahmen die Zuschauer bei ihrer Lesung mit in das Ruhrgebiet der 60er-Jahre, die RaumZeitPiraten öffneten mit ihren spektakulären Apparaturen und Installationen ein Fenster zu anderen Welten. Ordentlich Sound brachten Heldmanns Sohn, Soundcultures und die Tour de Vinyl ins KHAUS. Mit der Tanzperformance „Zwölf“ sorgten die Renegade-Tänzer und Artisten von Cie 100 issues am Abschlussabend für ein Spektakel der Extraklasse – und ein begeistertes Publikum! [Text: Uta Graßhoff]

„Kultur trifft Quartier“ war der Startschuss für das KHAUS. ONEWORX entwickelte für das Kreativquartier das Naming, ein Corporate Design, die Website sowie Plakate und Flyer. Die Markenkonzeption wurde im Rahmen der Eröffnungswoche »Kultur trifft Quartier« der Öffentlichkeit präsentiert.

Foto: Marina Weigl